Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,


der Freistaat Bayern hat die Schließung von Schulen bis zum Ende der Osterferien angeordnet. Mit dieser Präventionsmaßnahme soll die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden. Auch wenn die Schule als Lernort geschlossen ist, werden wir sie zeitnah mit Unterrichtsmaterial versorgen. Die Klassenleitungen werden Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern aufnehmen. Diese Kontaktaufnahme erfolgt in der Regel per E-Mail. Hierfür ist es erforderlich, dass Sie sicherstellen, dass die Klassenleitung über Ihre aktuelle E-Mailadresse verfügt. Die E-Mailadressen der Lehrkräfte finden sich auf unserer Homepage.

Darüber hinaus stehen die Lehrkräfte per E-Mail für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung. So können die individuellen Anliegen zeitnah besprochen werden. Wünschenswert aus Sicht der Schule wäre es, dass Sie sich mit den zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien beschäftigen und auseinandersetzen. Nur so kann der ausfallende Unterricht kompensiert werden. Unser gemeinsames Interesse ist es, Sie auch in dieser außergewöhnlichen Situation bestmöglich zu unterstützen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit.

Freundliche Grüße

Die Schulleitung

Schulschließung


Wie der Freistaat am Freitag, 13. März 2020, bekannt gegeben hat, bleiben zur Eindämmung des Coronavirus alle Schulen und Kindertagesstätten in Bayern bis zum Ende der Osterferien am 19. April geschlossen. In München sind davon auch die Bezirks- und Schulsportanlagen sowie die Münchner Volkshochschule betroffen.

Weitere Informationen unter www.muenchen.de/corona

Liebe Besucherinnen und Besucher,


Sie interessieren sich für unsere Schule und das freut uns!

Die Städtische Berufsschule zur Berufsvorbereitung gibt es seit rund 35 Jahren am Bogenhausener Kirchplatz. Alle Menschen mit denen wir in dieser Zeit arbeiten durften haben uns als Schule geprägt.

Unsere Schule ist Anlaufstelle für alle berufsschulpflichtigen junge Menschen im Großraum München, die auf dem Arbeits- oder Ausbildungsmarkt noch nicht Fuß fassen konnten.

Im laufenden Schuljahr betreuen 52 Lehrkräfte unterschiedlicher Fachrichtungen circa 1.800 Schülerinnen und Schüler aus über 60 Nationen. Unterstützt werden sie von vier Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und einer Schulpsychologin. Der Unterricht erfolgt in insgesamt 41 Klassen in Vollzeit- und Teilzeitform.

Wir sehen uns als eine besondere Berufsschule, die sich mit hohem Engagement auf das Unterrichten und Fördern von Jugendlichen sowie auf deren Vorbereitung auf das Berufsleben spezialisiert hat. Es liegt uns am Herzen sie in ihren persönlichen, schulischen und beruflichen Kompetenzen zu stärken. Hierbei sind wir – auf Basis unseres großen Erfahrungsschatzes – stets offen für neue Ideen und Anregungen, um die Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler im privaten und beruflichen Bereich nachhaltig zu sichern.

Wenn Sie Fragen haben sollten, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Für jetzt wünschen wir Ihnen eine gute und informative Zeit beim „durchblättern“ unserer Homepage.

Das Schulleitungsteam